Beratung der 9 Velorouten

Das Planungsamt DO hat die Bezirksvertretungen zur Beratung der 9 Velorouten unter Begleitung des ADFC eingeladen

Den Bezirksvertretungen werden nach den Gesprächen mit dem ADFC die veränderten Routenvorschläge vorgestellt und besprochen. Insgesamt sind 5 Treffen vorgesehen, von denen bereits 2 stattgefunden haben.

Der ADFC hatte sich intensiv mit allen Velorouten beschäftigt und die Ergebnisse jeweils in einer Stellungnahme zusammengefasst. Die Kritikpunkt und Alternativvorschläge zu den einzelnen Routenführungen wurden von vielen Bezirksvertretungen begrüßt. Im engen Austausch mit den Bezirksvertretungen, Fraktionen und mit der Stadtverwaltung ist es unser Ziel dazu beizutragen, dass, unter Einhaltung der festgelegten Standards für die Velorouten, die bestmöglichen Verbindungen realisiert werden.

Aktualisierung 12.3.2023: :

Veloroute Aplerbeck und Veloroute Brackel

Den Bezirksvertretungen wurden nach den Gesprächen mit dem ADFC die veränderten Routenvorschläge vorgestellt und besprochen. Mit den Velorouten Aplerbeck und Bracke haben alle 5 Treffen unter Beteiligung des ADFC stattgefunden.

Das Planungsamt bereite nun Vorlagen für den Rat der Stadt Dortmund vor.

Fotos: Andreas

Verwandte Themen

Neu-Markierung des Radwegs Asselner / Wickeder Hellweg

Der Radweg auf der Südseite am Asselner und Wickeder Hellweg wurde im August 2017 markiert. Seitdem sind die Markierung…

Tiefbauamt baut Trampelpfad am Regenrückhaltebecken Schüren aus

Der ADFC hatte den Planungs-Dezernenten Wilde im April angeschrieben.

Einrichtung eines Radfahrstreifens Heiliger Weg in Dortmund

Richtlinienkonforme Lösung für die Kaiserstraße zwischen Ostwall und Heiligem Weg

Einrichtung eines Radfahrstreifens…

Radschnellweg: Zeit gewinnen, sicher fahren!

Vor zehn Jahren wurden in NRW fünf Radschnellverbindungen im Rahmen eines Planungswettbewerbs prämiert. Von den…

Neue rote Pflasterung

Forderungen des ADFC zur Umverteilung des Verkehrsraums an der Ardeystraße

Die Verkehrswende ist ein wesentlicher Bestandteil der Klimawende. Alle Anstrengungen müssen getroffen werden, den…

Radverkehr Zille-/Gotthelfstraße in Dortmund

Im Bereich zwischen Zille- und Gotthelfstraße, wo die vielen Geschäfte sind, wurden beidseitig Schutzstreifen markiert.

Verbesserung "Emscherweg" an der Strickerstraße in Aplerbeck

Der Weg wurde am 14./15. April asphaltiert, was der ADFC vor 1,5 Jahren beantragt hatte.

https://dortmund.adfc.de/artikel/beratung-der-9-velorouten-1

Bleiben Sie in Kontakt