Am Segen Treppe

Am Segen - Treppe © Map data © OpenStreetMap contributors (ODbL)

ADFC Offener Brief zur Verkehrswende an Stadt Dortmund

Erforderliche Maßnahmen müssen auch umgesetzt werden

Offener Brief zur Verkehrswende


Sehr geehrter Herr Rybicki,

die Verkehrswende ist in aller Munde.

Die Mehrheit der Bevölkerung begrüßt die Verkehrswende als ein Mittel zur Rückkehr zu einer urbanen Stadt. Die Verkehrswende ist auch in der Dortmunder Politik und Verwaltung angekommen.

Dabei gilt die Förderung des Rad- und Fußverkehrs als unbedingt erforderlich, nachdem diese jahrzehntelang benachteiligt wurde.

Umso unverständlicher ist es dem ADFC, dass immer wieder auch einfache, aber dafür zweckdienliche Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs ins Hintertreffen geraten.

Wir beziehen uns hier auf die sowohl für Radfahrende als auch für Rollstuhlfahrende sowie Menschen mit Kinderwagen und Nutzer von Rollatoren erforderliche Rampe in der Verbindung vom Rombergpark in Richtung Phoenix-West in Höhe Am Segen.

Weiterlesen: PDF-Datei öffnen.

Downloads

Rampe Am Segen schiebende Kinder

Treppe Am Segen schieben Kinder

Copyright: ADFC Dortmund

1600x1200 px, (JPG, 950 KB)

Rampe Am Segen 2021

Rampe Am Segen 2021

Copyright: ADFC Dortmund

2304x1728 px, (JPG, 1,020 KB)

Verwandte Themen

Fahrradplan für Hombruch

Der ADFC Dortmund hat mit Finanzierung der Bezirksvertretung Dortmund-Hombruch einen Fahrradplan für den Stadtbezirk…

Westfalenhallen Weg

Demonstrationen: Westfalenhallenweg offenhalten;

Stadt beschließt Sperrung für bis zu 30 Tagen

Tödlicher Radfahrunfall Bornstr./Eisenstr.

ADFC schlägt Sofortmaßnahmen für die Bornstraße vor

Umweltverbände fordern Ende der Blockade gegen Pop-up-Radwege

Mehr Tempo bei der Verkehrswende nötig - OB Westphal muss Tempo-30-Ankündigung muss nun schnell umsetzen

Ladepäuschen

Jetzt auch in Dortmund

Bus Stop

Stellungnahme des ADFC Dortmund zum Busbahnhof Dortmund

Der ADFC Dortmund ist der Meinung, dass es verkehrstechnisch besser ist, den Busbahnhof nicht in die City zu planen, wie…

Stellungnahme des ADFC Dortmund zur Verkehrsuntersuchung für den Wallring

Im Rahmen der Mobilitätswoche der Stadt Dortmund hat der ADFC Dortmund sich intensiv mit dem Sachstand zur…

Umlaufschranken in Hombruch

Die Stadt will auf Beschluss der Politik die zahlreich bestehenden Umlaufschranken entfernen oder verbessern

https://dortmund.adfc.de/artikel/adfc-offener-brief-zur-verkehrswende-an-stadt-dortmund

Bleiben Sie in Kontakt