ADFC weist auf nicht benutzbare Radwege hin.

In einer neuen Initiative zur Verbesserung der Fahrradfreundlichkeit unserer Stadt hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) in Dortmund auf dem Stadtgebiet verteilt über 20 Orte gefunden...

... an denen zwar bereits Radwege existieren, jedoch nie eine Bordsteinabsenkung oder sonstige Auffahrt auf den Weg geschaffen wurde.Von Mengede bis Aplerbeck sind in fast jedem Stadtbezirk Radwege betroffen. Insbesondere für Fahrradanhänger, Liegeräder und andere Fahrzeuge abseits des typischen Fahrrads kann schon eine Bordsteinkante auf dem Weg ein Hindernis bedeuten, wegen dem ein Umweg in Kauf genommen werden oder auf stattdessen auf der Fahrbahn gefahren werden muss.

Das Tiefbauamt der Stadt ist bereits informiert.

15 klassische Stellen, wie auf dem Beispielbild, sind unter dem folgenden Link zu finden: Map

Foto: Tim

Verwandte Themen

Tiefbauamt baut Trampelpfad am Regenrückhaltebecken Schüren aus

Der ADFC hatte den Planungs-Dezernenten Wilde im April angeschrieben.

Verbesserung "Emscherweg" an der Strickerstraße in Aplerbeck

Der Weg wurde am 14./15. April asphaltiert, was der ADFC vor 1,5 Jahren beantragt hatte.

Neue rote Pflasterung

Forderungen des ADFC zur Umverteilung des Verkehrsraums an der Ardeystraße

Die Verkehrswende ist ein wesentlicher Bestandteil der Klimawende. Alle Anstrengungen müssen getroffen werden, den…

Velorouten

Stellungnahmen des ADFC Dortmund

Neu-Markierung des Radwegs Asselner / Wickeder Hellweg

Der Radweg auf der Südseite am Asselner und Wickeder Hellweg wurde im August 2017 markiert. Seitdem sind die Markierung…

Tödlicher Radfahrunfall Bornstr./Eisenstr.

ADFC schlägt Sofortmaßnahmen für die Bornstraße vor

Mit dem Rad durch die City während des Weihnachtsmarktes

Dieses Jahr können Radfahrende während des Dortmunder Weihnachtsmarktes die City sicher queren

https://dortmund.adfc.de/artikel/adfc-weist-auf-nicht-benutzbare-radwege-hin-1

Bleiben Sie in Kontakt